"Harter Kern" schreibt eifrig weiter

Ferien, Hitze und Badewetter konnten sie nicht abhalten: Die ersten Schreiblustigen fanden sich am vergangenen Freitag bereits eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start des nunmehr dritten Schreibworkshops im Besprechungsraum der SEND ein.

Hoch motiviert, ausgerüstet mit Stiften, Mappen und Kladden warteten sie gespannt, was wir - Wiebke Eden und Jutta Michaud - diesmal an Schreibübungen zu bieten hatten. Mit Diana, Vanessa, Christian, Jessica, Alyse und Marcella hat sich ein "harter Kern" herauskristallisiert, der immer wieder für neue Themen und Schreibmethoden zu begeistern ist.

Diesmal standen Rezensionen - Buchbesprechungen - auf dem Programm.

Aus gutem Grund: Karin Grusdat, Herausgeberin des Falkenseer Kurier, hatte angefragt, ob sich in der Schreibgruppe wohl jemand finden würde, der Lust habe, hin und wieder eine Kinderbuchrezension für ihre Zeitung zu schreiben?

Klingt spannend, fanden die Kinder und machten sich eifrig ans Üben.
Um die Spannung zu steigern, baten wir sie, ein Lieblingsbuch zu besprechen - ohne vorher zu verraten, worauf es bei einer Rezension ankommt. Nach der ersten Vorleserunde schauten wir dann gemeinsam, was die Rezensenten "automatisch" richtig gemacht hatten. Das war schon eine ganze Menge!
Anschließend ging es mit frischem Wissensinput in die 2., etwas kniffeligere Textrunde. Es sollten nämlich möglichst viele Elemente einer guten Rezension eingebracht werden, ohne die vorherige Textmenge zu überschreiten.

Vorschläge willkommen
"Können wir nicht auch mal eine CD besprechen?", schlug Christian vor. "Und ich würde gerne das Musical "Die drei Musketiere" besprechen, wünschte sich Vanessa. Gesagt, getan. Schließlich sind wir nicht in der Schule und können uns den Luxus leisten, auf spontane Textideen einzugehen.

Als wir uns bis zum nächsten Mal verabschiedeten, war längst noch nicht alles aufgeschrieben, was in der Luft lag. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, Texte Rezensionen und andere Texte werden zwischendurch gerne angenommen.

Offen für Neueinsteiger
Wer unseren Kreis erweitern möchte, ist herzlich eingeladen. Der nächste Workshop findet voraussichtlich am Freitag, 12. August ,von 16.00-18.00 Uhr in der Wilhelmstraße 4 statt. Interessenten werden gebeten, sich vorher telefonisch nach den genauen Zeiten zu erkundigen, oder zum Beginn der Woche noch einmal auf die Internetseite zu schauen. Telefonische Infos unter 03322-25 49 15 und 030 - 883 44 99.


Drei Buchbesprechungen aus dem Workshop

Ausgelost
Vanessa Thamke, 12 Jahre
Jedes Jahr wird an der Saskooner High School ein Schüler als "Lotteriegewinner" ausgelost. Doch das ist nichts Gutes. Er wird ein Jahr lang nicht beachtet und er muss Aufgaben lösen die das selbst-ernannte Schattenkomitee ihm aufträgt.
Dieses Jahr wird Sally ausgelost. Wird sie das Jahr durchhalten? Und werden ihre Freunde zu ihr halten? Es geht um Freundschaft, Stolz und Ehre.
Außerdem zeigt dieses Buch das man immer jemanden braucht mit dem man reden kann und der an einen glaubt.
Autorin: Beth Goobie
Titel: Ausgelost
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag

Emilys Geheimnis
Alyse Michaud, 11 Jahre
Könnt ihr ein Geheimnis bewahren?
Ich weiß, dass jeder Geheimnisse hat, aber Emilys ist anders.
Angefangen hat alles in der siebten Klasse, als Emily endlich am Schwimmunterricht teilnehmen durfte. Vorher hatte ihre Mum es ihr immer verboten. Kaum war sie im Wasser, da passierte es: Sie verwandelt sich in ein Meermädchen! Als sie dann auch noch Shona kennen lernt, verändert sich ihr Leben schlagartig.
Liz Kessler hat dieses Buch mit viel Fantasie geschrieben. Mir gefällt besonders, wie sie Emilys Gefühle ausdrückt und spannend ihre Erlebnisse beschreibt.
Autorin: Liz Kessler
Titel: Emilys Geheimnis
Verlag: Fischer Schatzinsel, ISBN 3-596-851 59-9

Molly Moon
Jessica Hornemann, 12 Jahre
Molly Moon ist der erste Band der zweiteiligen Buchreihe von Georgia Byng. Dieses Buch ist sehr spannend und witzig, genau wie Molly, die aber auch sehr frech sein kann.
Molly wohnt in einem Waisenhaus, das nicht gerade ein Vermögen besitzt. Als sie herausfindet, dass sie eine besondere Fähigkeit besitzt und ihr bester Freund Rocky adoptiert wird, beginnt für sie ein großes Abenteuer.
Es könnte sein, dass es noch mehrere Bücher geben wird.
Autorin: Georgia Byng
Titel: Molly Moon
Verlag: Hanser, ISBN: 3-446-20 297-8