Themenplanung für Fortgeschrittene

Über ein spannendes Angebot von Herrn Henseke, dem Nauener Redaktionsleiter der Märkischen Allgemeinen Zeitung, freuen sich alle Teilnehmer unserer Schreibgruppe: Wir sind eingeladen, in den Nauener Redaktionsräumen journalistische Arbeitsluft zu schnuppern und dürfen eigene Texte anschließend ins Druckhaus nach Potsdam begleiten, wo wir in die Geheimnisse der Zeitungsproduktion eingeführt werden.

Selbstverständlich stand die Vorbereitung dieses "Ausflugs", bzw. der Texte, die wir bei dieser Gelegenheit in einer wichtigen Regionalzeitung veröffentlichen dürfen, im Mittelpunkt des jüngsten Schreibgruppentreffens.

Mit journalistischen Textgattungen haben wir uns schon häufiger beschäftigt in den zurückliegenden beiden Jahren, daher gingen wir jetzt schon mit größeren Ansprüchen ans Werk. Themenvorschläge gab es genug - aber wie sieht es mit der Umsetzung aus? Gemeinsam wurde überlegt, wie man die Themen am besten angehen könnte und wo die Recherche ansetzen soll. Welche Informationen sind unerlässlich? Was wurde zu den einzelnen Themen bereits geschrieben oder ausgesagt? Wen könnte man interviewen und welche Fragen dürfen auf dem Themenkatalog auf keinen Fall fehlen? Einzelheiten werden nicht verraten, die Ergebnisse wird es spätestens im April auf dieser Internetseite geben. Also: Wieder reinschauen!

Wer Lust bekommen hat, die Schreibgruppe mit kreativen Ideen und Texten zu verstärken, ist ab April herzlich dazu eingeladen. Wegen des laufenden Projektes können wir vorher keine neuen Mitglieder aufnehmen - danach reicht ein Anruf unter 03322 - 25 49 15 oder eine E-Mail an die folgende Adresse: jmichaudpr@aol.com