Kindergeburtstag einmal anders

Bianca mit Großeltern und Gästen Den 9. Geburtstag von Bianca werden ihre Freundinnen und Freunde bestimmt nicht so schnell vergessen. Statt MC Donalds, Bowling oder Kinobesuch ließen sich Biancas Großeltern, Herr und Frau Jost, für ihre Enkelin nämlich etwas ganz Besonderes einfallen: einen heimatkundlichen Spaziergang durch Dallgow-Döberitz.

Eine Station war der Wasserturm, wo die Kinder etwas über die Bedeutung von Wassertürmen im 18. Jahrhundert, deren Funktionsweise und ganz besonders über die wechselvolle Geschichte des Wahrzeichens von Neu Döberitz erfuhren. Langweilig? Nicht die Spur, wie die regen Wortmeldungen zeigten. Die abschließende „Turmbesteigung“ wurde mit einem „Treppenzählwettbewerb“ verbunden: Julia, Katharina, Alexandra und Sophia zählten perfekt – genau 63 Stufen sind es vom Foyer bis zur letzten Plattform. „Hoffentlich wird der Turm nie abgerissen, der ist doch jetzt das Zuhause der Tauben“, sorgten sich einige tierliebe Mädchen. Sie hatten auch gleich einen praktikablen Vorschlag zur Beseitigung deren Hinterlassenschaften: einfach Zeitungspapier auslegen und alle paar Tage erneuern!