Geburtstagsfeier bei der SEND

Carsten Ewert und Jürgen Tietze Nach über 13 Jahren Einsatz für Neu Döberitz steuert Projektleiter Jürgen Tietze auf den wohlverdienten Ruhestand zu. Sein Aufgabengebiet übernimmt ab März Karsten Ewert, der in den zurückliegenden Monaten von seinem Vorgänger in die Projektgeschäfte eingeweiht wurde. Einen besseren Lehrmeister hätte er kaum finden können, denn als Mann der ersten Stunde weiß Jürgen Tietze alles, was es über Neu Döberitz zu wissen gibt.

Nicht zuletzt Dank seiner weitsichtigen Projektsteuerung konnte sich das Wohngebiet zu dem entwickeln, was es heute darstellt. Mit offenen Ohren für die Anliegen der Bauherren, unermüdlicher Einsatzbereitschaft und gutem Draht zu den Behörden schaffte er so manchen Stolperstein aus Weg. Vorerst geht unser Lotse nicht ganz von Bord. In den kommenden zwei Jahren wird er seinem Nachfolger beratend zur Seite stehen.

Zum 65. Geburtstag gab Jürgen Tietze seinen offiziellen Ausstand. Allerdings mit zwei Tagen Verspätung, denn seinen Geburtstag verbrachte der Jubilar auf der Bautec. Mit einem Augenzwinkern in Richtung Egelpfuhl übergab Geschäftsführerin Birgit Flügge ihm eine junge Blutbuche für den eigenen Garten - die Pflanzung und Pflege des Originals am Egelpfuhl hatte Jürgen Tietze besonders am Herzen gelegen.

Verabschiedung Der Bürgermeister gratuliert Abschied