Einladung zum „Tag des offenen Denkmals“

Kleine Künstler
Diese kleinen Künstler freuen sich schon auf Ihren Ausstellungsbesuch!

WasserturmAm 13. September, zwischen 11.00 und 17.00 Uhr, kann unser Wohngebiet wieder von oben betrachtet werden – als Belohnung für alle, die es schaffen, die 63 Stufen bis zur letzten Plattform des Turmes zu erklimmen. Interessantes zur wechselhaften Geschichte des Wahrzeichens von Neu Döberitz wird Ihnen Jürgen Tietze erzählen, der ganztägig für individuelle Führungen zur Verfügung steht.

Im Basement des Turmes wird unter der Ägide von Andreas Krüger eine Fotoausstellung zur Geschichte Dallgows zu sehen sein. Wenige Schritte weiter ist diesmal das denkmalgeschützte Spielhaus der Kita „St. Martin“ geöffnet. Wo in der Kaiserzeit Soldaten wohnten, wird am „Tag des offenen Denkmals“ eine Ausstellung zum Thema „Kita ist Bildung“ zu sehen sein, die unter der Leitung von Doreen Büttner mit den Ferienkindern der Kita erarbeitet wurde.