Von Bandwurmwörtern und Sportlertreffen

Schon mal etwas von der „Irrtumshalberverlorenesockenaufsammelmaschine“ oder der „Dressursattelsteigbügelpolitur“ gehört? Nein? Dann haben Sie sich vermutlich noch nie auf kreative Weise warm geschrieben. Mit witzigen Sportbandwurmwörtern haben wir uns beim Januar-Schreibworkshop der SEND auf das Thema „Treffen sich zwei Sportler….“ vorbereitet. Doch ehe sie sich treffen konnten, mussten sie erst einmal erfunden und anhand dessen, was ihnen beim Sport durch den Kopf geht, charakterisiert werden. Erst kamen sie zusammen: ein cooler Sunnyboy vom einem Hundeschlittenfahrer und ein ängstlichre Judoka, ein glückloser Dressurreiter und eine ehrgeizige Hip-Hop-Tänzerin. Wo sich solche Leute treffen? Der Anlass musste ebenfall erfunden werden.
Jeweils aus einer anderen Perspektive erzählt, ergaben sich aus diesen zufälligen Zusammenkünften so originelle Geschichten, dass die Autorinnen selbst überrascht waren, was sie in 2 x 25 Minuten zu Papier brachten.

So ist das häufig beim Kreativen Schreiben. Wer es gerne einmal ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen, unsere Schreibgruppe am Freitag, 24. Februar, von 16.30 – 18.30 Uhr zu erweitern. Übrigens sind auch Jungen gerne gesehen, nur Mut! Bitte anmelden unter jmichaudpr@aol.com oder 03322- 25 49 12.