Schreibwettbewerb

Toller Erfolg für Schreibgruppenmitglied Sarah Schreckenbach!

Eine engagierte Teilnehmerin unseres monatlichen Schreibworkshops konnte zum Jahresende noch einen großartigen Erfolg einheimsen: Beim landesweiten Schreibwettbewerb "kumm mal röwer, ick hebb ne Birn", der vom Kulturförderverein Brandenburg ausgelobt wurde, erhielt Sarah Schreckenbach der 3. Preis. Sarahs Erfolg ist besonders bemerkenswert, weil insgesamt 180 Schülerinnen und Schüler ihre Texte eingereicht hatten.
Wir freuen uns für Sarah und hoffen, dass sie dem Schreiben noch lange treu bleiben wird!

Sarahs Geschichte lesen Sie hier.

AdventswettbewerbFoto: Preisverleihung: Sarah ist die 1. Preisträgerin von links in der zweiten Reihe.